"Interessante Gespräche gibt′s in der Kneipe"

Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Die Pfarrerin der Dresdner Frauenkirche, Angelika Behnke, sieht einen Verlust des Wertebewusstseins in Deutschland. "Die Verständigung über Konventionen muss gepflegt werden", sagte sie. "Es geht um die Kultur des Aushandelns und die Entwicklung von Vorstellungen, wo es hingehen soll." Behnke ist die erste Pfarrerin in der Geschichte der Frauenkirche und seit einem Jahr im Amt. Die aus Brandenburg stammende Theologin wurde bis 2022 berufen und wirkt neben Pfarrer Sebastian Feydt. Angesichts des Zustands der Politik sei der Vorwurf, es gebe keine Visionen, berechtigt, sagte sie. Die seien aber nötig, um Handlungsmöglichkeiten ableiten zu können. Vision brauche Kreativität und Freiräume, a ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft-Psychologie, Bevölkerung und Ausländer, Gesellschaftspolitik, Kirche und Religion
Beitrag: "Interessante Gespräche gibt′s in der Kneipe"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 27.11.2017
Wörter: 447
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING