2 Standort-Ausbau: Leipzigs neuer Porsche-Chef gibt ... | Leipziger Volkszeitung
 

Standort-Ausbau: Leipzigs neuer Porsche-Chef gibt Gas

Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2017 / Titelseite

Im Leipziger Porsche-Werk stehen die Zeichen auf Erweiterung. "Wir sind zuversichtlich, dass Porsche mittelfristig den Standort ausbauen wird", sagte Gerd Rupp (49), Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, gegenüber der LVZ. Im Gespräch ist dabei ein Presswerk. Das würde rund 200 Millionen Euro kosten. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Erweiterungsflächen sind vorhanden. Bislang investierte Porsche in den hiesigen Standort gut 1,3 Milliarden Euro. Für 25 Millionen Euro wird im nächsten Jahr ein neues Logistikzentrum hochgezogen. Rupp verspricht sich davon jährliche Einsparungen in zweistelliger Millionenhöhe. Ziel sei, das Werk weiter hochproduktiv zu gestalten. Im Sommer 2018 steht zudem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Arbeitsmarkt, Wirtschaftspolitik, Auslandsinvestition
Beitrag: Standort-Ausbau: Leipzigs neuer Porsche-Chef gibt Gas
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 25.11.2017
Wörter: 434
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING