"SPD verweigert sich Gesprächen nicht"

Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2017 / POLITIK

Martin Schulz vollzieht die Wende - in beachtlichem Tempo. Noch am Montag hatte er sich sein Nein zu einer Neuauflage der Großen Koalition mit einem einstimmigen Beschluss des Parteivorstands absegnen lassen. Nach einem nächtlichen Krisentreffen im Willy-Brandt-Haus heißt es gestern: Kommando zurück. Die Groko-Option liegt für die Genossen plötzlich wieder auf dem Tisch. Angespannt wirkt der SPD-Vorsitzende, als er gestern Mittag im Willy-Brandt-Haus vor die Kameras tritt und die intern vereinbarte Sprachregelung vorträgt. "Sollten die Gespräche dazu führen, dass wir uns, in welcher Form auch immer, an einer Regierungsbildung beteiligen, werden die Mitglieder unserer Partei darüber abstimmen", kündigt er an. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Koalition, Partei, Schulz, Martin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "SPD verweigert sich Gesprächen nicht"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 25.11.2017
Wörter: 381
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING