Mit Hörschwäche durch den Logistik-Dschungel

Leipziger Volkszeitung vom 15.11.2017 / LEIPZIG

Wenn Christian Kubny durch die riesigen Hallen des Amazon-Logistikzentrums in Leipzig läuft und zwischendurch erzählt, welche der verschiedenen Arbeitsstationen er besonders mag, dann merkt man dem 32-Jährigen nicht an, dass seine Ausbildung keine gewöhnliche war. Kubny ist leicht schwerhörig und hat Lernschwierigkeiten. Erst machte er eine Lehre zum Maler, das gefiel ihm aber nicht, erzählt er. Durch eine Kooperation des Leipziger Berufsbildungswerks (BBW) und Amazon lernte er erst Fachpraktiker Lager und setzte dann noch eine einjährige Ausbildung zum Fachlageristen drauf. "Erst mal war ich geplättet, weil das Unternehmen so riesig ist", sagt er. "Aber dann wusste ich: Diese Chance musst ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Logistik, Arbeit und Sozialstaat, Berufsausbildung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mit Hörschwäche durch den Logistik-Dschungel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 15.11.2017
Wörter: 622
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING