Heißes Pflaster in China

Leipziger Volkszeitung vom 15.11.2017 / LEIPZIG

Mit Blaulichtbegleitung ins Ungewisse: Die Leipziger Rad-Weltreisenden Claudia Hildenbrandt und Daniel Mathias sind bei ihrer auf zwei Jahre angelegten Tour jetzt in China in Konflikt mit der Staatsmacht gekommen. Bei einer Familie hatten sie privat gezeltet, als die Polizei auftauchte und das Duo samt Ausrüstung einkassierte. "Wir mussten alles einpacken und wurden dann stundenlang auf der Suche nach einem Hotel mit Ausländerlizenz durch die Gegend gekarrt", mailte Hildenbrandt an die LVZ. Schließlich wurde eine solche Herberge gefunden und die beiden dort einquartiert. Im April waren die Lehramtsstudentin und der Arzt von Teheran aus zu dem globalen Unternehmen gestartet, bei dem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Transport und Verkehr, Bevölkerung und Ausländer, Tourismus, Innenpolitik und Staat
Beitrag: Heißes Pflaster in China
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 15.11.2017
Wörter: 429
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING