Die Parkuhr ist smart geworden

Leipziger Volkszeitung vom 15.11.2017 / Menschen und Märkte

Mit Spezialschlüssel und Geldstaubsauger zogen die Ordnungsämter in den Sechzigerjahren durch die Innenstädte, um Parkuhren zu leeren. Seither hat sich auf den Parkplätzen einiges getan. Dank der Vernetzung setzen sich mehr und mehr Lösungen mit Apps durch, bei denen der Autofahrer alles online regeln kann. Die erste Münzparkuhr in Deutschland war der "Parkograph". "1954 wurde das erste Modell von Kienzle aufgestellt", sagt Stefan Forster von Hectronic, dem Nachfolgeunternehmen. Die erste Parkuhr PU 1 war dabei ein reiner Nachbau eines US-Modells und wurde mit 10 Pfennig gefüttert. Das Aus für die klassische Einzelparkuhr kam vielerorts mit der Euro-Einführung. Die Münzumstellung hätte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadtverkehr, Software, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Die Parkuhr ist smart geworden
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Menschen und Märkte
Datum: 15.11.2017
Wörter: 465
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING