Firmen halten sich bei neuen Krediten zurück

Leipziger Volkszeitung vom 07.11.2017 / Wirtschaft

Die Digitalisierung hat auch die Wirtschaft in der Region Leipzig erfasst. Rund 70 Prozent der Unternehmen setzen digitale Lösungen in der Zusammenarbeit mit Lieferanten und ihren Kunden ein. Das ergab eine gestern vorgelegte Studie der Commerzbank. Potenzial sehen 57 Prozent der Firmen bei der Digitalisierung von Prozessen und Arbeitsabläufen. "Das sind 17 Prozentpunkte mehr als im Bundesdurchschnitt", sagte Peter Becker, der in Leipzig den Bereich Unternehmerkunden der Bank verantwortet. Das deutet auf einen Nachholbedarf hin. "Ohne Digitalisierung haben die Betriebe keine Chance, künftig am Markt zu reüssieren", warnte der Bankbetriebswirt. Der Großraum Leipzig wird laut der Befragung, an der bundesweit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Digitalisierung, Betriebswirtschaft, Konjunkturanalyse, Ost-Deutschland
Beitrag: Firmen halten sich bei neuen Krediten zurück
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 07.11.2017
Wörter: 286
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING