aus den Dokumenten der Steueroasen dieser Welt

Leipziger Volkszeitung vom 07.11.2017 / Blickpunkt

Bono, Frontman der irischen Rockband U 2, hat über Firmen in Malta und auf Guernsey in ein Einkaufszentrum in Litauen investiert. Den "Paradise"-Dokumenten zufolge ist Bono an dem Komplex in der Stadt Utena beteiligt. Betrieben worden sei das Einkaufszentrum von einer litauischen Tochterfirma, die nach Angaben des Steueramts des Baltenstaats zwischen 2011 und 2016 wegen Verlustvorträgen keine Ertragsteuer entrichtet habe. Die Behörde führt derzeit ein Kontrollverfahren durch. Paul Gauselmann ist mit dem Verkauf von Glücksspielautomaten Milliardär geworden. Den "Paradise Papers" zufolge hat der 83-Jährige auch in Online-Kasinospiele investiert, die in Deutschland verboten sind. Gauselmann biete Lizenzen auf der Isle of ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Community, Betriebswirtschaft, Staatsfinanzen
Beitrag: aus den Dokumenten der Steueroasen dieser Welt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 07.11.2017
Wörter: 313
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING