Terrorattacke erschüttert Somalia

Leipziger Volkszeitung vom 16.10.2017 / POLITIK

Bei dem verheerendsten Anschlag in Somalias jüngster Geschichte sind nach Polizeiangaben mehr als 230 Menschen getötet worden. Zudem wurden demnach bei der Explosion einer Lastwagenbombe im Zentrum Mogadischus rund 300 Menschen verletzt. Der Anschlag war am Sonnabend verübt worden. Ein Lastwagen war nach Augenzeugenberichten mit hoher Geschwindigkeit zunächst eine Straße entlanggerast und habe im Stau stehende Motorräder sowie Autos überrollt oder aus dem Weg geschoben. Sicherheitskräfte hatten demnach versucht, auf den Fahrer zu schießen, er erreichte aber dennoch eine der belebtesten Kreuzungen in Mogadischu und sprengte sich und den Wagen dort in die Luft. Bei der Explosion wurden umliegende Häuser ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Transport und Verkehr, Extremismus, Somalia
Beitrag: Terrorattacke erschüttert Somalia
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 16.10.2017
Wörter: 293
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING