Schiri Gräfe muss zum Rapport

Leipziger Volkszeitung vom 16.10.2017 / Sport

Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe muss nach seiner öffentlichen Kritik am Dienstag zum Rapport beim Deutschen Fußball-Bund. DFB-Vizepräsident Ronny Zimmerman bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild am Sonntag". "Dass es am Dienstag ein Gespräch zu den von Manuel Gräfe geäußerten Vorwürfen geben wird, ist korrekt", sagte der für die Referees zuständige Funktionär. "Allerdings findet dieses, anders als dargestellt, auf mein und das Betreiben der Schiedsrichterkommission statt." Gräfe hatte in einem Zeitungsinterview im August den Aufstieg seines Schiedsrichterkollegen und früheren Assistenten Felix Zwayer kritisiert. Den ehemaligen Schiedsrichterbossen Hellmut Krug und Herbert Fandel warf der Berliner bei der Auswahl und Nominierung der Unparteiischen vor, s ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Kriminalität und Recht, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Schiri Gräfe muss zum Rapport
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 16.10.2017
Wörter: 200
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING