Frühmittelalterliche Gräber geben Rätsel auf

Leipziger Volkszeitung vom 16.10.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Ein Schwert, eine Lanze sowie Schmuck aus Glas und Bronze haben Archäologen jetzt in einem rund 1400 Jahre alten Gräberfeld bei Zeitz im Burgenlandkreis entdeckt. Der Fund gibt den Fachleuten insgesamt ein paar Rätsel auf: "In einem Grab haben wir das Skelett einer Frau freigelegt. Sie wurde auf dem Bauch bestattet, die Hände gefesselt, durch die Brust eine Eisenstange getrieben", berichtet Projektleiterin Susanne Friedrich. Sowohl die ungewöhnliche Ausrichtung der Toten nach Osten als auch die "Fixierung" deuten auf eine sogenannte Wiedergänger-Niederlegung hin, so Tomoko Emmerling vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie in Sachsen-Anhalt. Vermutlich sollte die Seele der Frau, die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Archäologie, Dienstleistung, Bestattungswesen
Beitrag: Frühmittelalterliche Gräber geben Rätsel auf
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 16.10.2017
Wörter: 288
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING