"Eine Welt ohne Hunger ist möglich"

Leipziger Volkszeitung vom 16.10.2017 / POLITIK

Herr Müller, ist die Welt immer noch nicht reich genug, um allen Menschen genug zu essen zu geben? Doch. Die Erde hat das Potenzial, zehn Milliarden Menschen satt zu machen. Es ist eine Frage der Verteilung. Hunger ist auch eine Frage der Armut, wenn man nicht die Mittel hat, sich Nahrung zu leisten. Die Industrieländer müssen mehr tun. Was genau muss geschehen, damit weniger Menschen hungern? Am meisten wird dort gehungert, wo Kriege toben. Frieden ist die Voraussetzung für die Lösung des Hungerproblems. Daneben müssen die Staaten besonders auf dem afrikanischen Kontinent die Entwicklung der Landwirtschaft zum Schwerpunkt machen. Afrika ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konjunktur, Internationale Politik, Hunger, Entwicklungshilfe
Beitrag: "Eine Welt ohne Hunger ist möglich"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 16.10.2017
Wörter: 330
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING