Wahlausgang: Börse reagiert gelassen

Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2017 / Wirtschaft

Gelassen hat der deutsche Aktienmarkt auf die hohen Verluste der großen Koalition und den Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl reagiert. Der Dax drehte gestern nach anfänglichen Verlusten sogar ins Plus, die dann aber am nachmittag zusammenschmolzen. Für den Dax reichte es am Ende nur noch für ein Plus von 0,02 Prozent auf 12 594,81 Punkte. Damit hielt sich die Aufregung trotz des für viele Börsianer doch überraschenden Wahlausgangs in Grenzen. Unabhängig von der Zusammensetzung der neuen Regierungskoalition werden mit Angela Merkel und Wolfgang Schäuble (beide CDU) "auf jeden Fall zwei erfahrene Hauptakteure aus der Eurokrise auch der ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktienmarkt, Energie und Rohstoff, RWE Aktiengesellschaft, E.ON SE Eon SE
Beitrag: Wahlausgang: Börse reagiert gelassen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 26.09.2017
Wörter: 219
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING