Verzögerungen nach Unstimmigkeiten in drei Wahlbezirken

Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2017 / LEIPZIG

Leipzig Vergleichsweise lange mussten Kandidaten und Wähler in Leipzig am Sonntagabend auf die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 warten. Erst kurz nach 1 Uhr waren tatsächlich alle 430 Wahlbezirke in der Messestadt ausgezählt. Neben dem anspruchsvolleren Zähl-Aufwand aufgrund der hohen Wahlbeteiligung in Leipzig - in den Wahlkreisen 152 und 153 machten zusammen 75,1 Prozent der 444 372 Wahlberechtigten von ihrem Stimmrecht Gebrauch - gab es in einzelnen Bezirken auch Probleme, die Verzögerungen zur Folge hatten. "In drei Bezirken gab es kleinere Unstimmigkeiten bei den Summen. Das haben wir intensiv kontrollieren lassen, genau überprüft, wo der Fehler liegen könnte", erläuterte Leipzigs ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Kommunalwahl, Wahlergebnis, Wahlrecht
Beitrag: Verzögerungen nach Unstimmigkeiten in drei Wahlbezirken
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 26.09.2017
Wörter: 212
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING