Nordkorea startet eine diplomatische Offensive

Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2017 / POLITIK

Im Streit um sein Atomprogramm wirbt das diplomatisch isolierte Nordkorea jetzt mit offenen Briefen an ausländische Parlamente und Parteien um Verbündete gegen die USA. In ihren Schreiben verurteilen der außenpolitische Ausschuss der Obersten Volksversammlung - das nordkoreanische Parlament - und das Zentralkomitee der herrschenden Arbeiterpartei US-Präsident Donald Trump und werfen seiner Regierung vor, die ganze Welt in eine "nukleare Katastrophe" zu führen, wie die Staatsmedien am Montag berichteten. Zudem plädieren beide Gremien für ein gemeinsames Vorgehen gegen Washington. Aus den Berichte wurde nicht klar, an welche Staaten die am Sonntag versandten Schreiben gerichtet waren. In seinem Brief bezeichnete der Ausschuss ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenwirtschaftspolitik, Außenpolitik mit Land, Atomwaffen, Internationale Politik
Beitrag: Nordkorea startet eine diplomatische Offensive
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 26.09.2017
Wörter: 359
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING