Mozart in der Studentenbude

Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2017 / Kultur

Der Ort ist schon ungewöhnlich und der Anblick allemal. Im Wohnzimmer einer Eisenbahnstraßen-nahen WG haben sich vier Gewandhausmusiker eingefunden, um im Konzertdress Mozarts Flötenquartett KV 285 zum Besten zu geben. Vor ihnen ein entspanntes Publikum, etwa 50 Leute, überwiegend Studenten, die auf Laminatfußboden und Fenstersimsen bei einer Flasche Bier Platz genommen haben, hinter ihnen prangt eine groteske Comic-Art-Wandfassade. "Wir sind zu euch gekommen, um Danke zu sagen - Danke für die Unterstützung über 275 Jahre!", begrüßt Flötist Manfred Ludwig die Zuhörer. Es ist eines von vier Privatkonzerten, bei denen Musiker des Gewandhausorchesters zu musikbegeisterten Leipzigern nach Hause kommen. Frei ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, Konzert, Facebook Inc
Beitrag: Mozart in der Studentenbude
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 26.09.2017
Wörter: 595
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING