Lautstarker Protest aus Sachsen-Anhalt gegen geplante Molkerei-Schließung

Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2017 / Wirtschaft

Der Weg zur Sitzung wurde für die Aufsichtsräte des Milchkonzerns DMK zum Spießrutenlaufen. In der eigentlich abgeschiedenen Kleinstadt Zeven im Norden Niedersachsens wurden sie von lautstarkem Protest aus Sachsen-Anhalt begrüßt. Mehr als die Hälfte der Belegschaft der Burgenlandkäserei Bad Bibra war dorthin gereist, um gegen die Schließung ihres Werkes zu protestieren. Denn genau darüber sollte gestern im Aufsichtsrat des Mutterkonzerns entscheiden werden. Mit drei Bussen hatten sich 65 der 106 Mitarbeiter am Standort am frühen Morgen auf die rund 400 Kilometer weite Fahrt gemacht. Schließlich droht ihnen mit der geplanten Schließung 2018 die Arbeitslosigkeit. Im Laufe des Vormittages kamen noch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Betriebswirtschaft, Schwimmbad, Arbeit und Sozialstaat
Beitrag: Lautstarker Protest aus Sachsen-Anhalt gegen geplante Molkerei-Schließung
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 26.09.2017
Wörter: 464
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING