Tattoos im Museum

Leipziger Volkszeitung vom 22.09.2017 / LEIPZIG

Ich bin 2015 von Paris nach Leipzig gekommen und habe mich gefühlt wie in einem lebendigen Museum", erzählt Nanette Snoep, Direktorin der Völkerkundemuseen in Leipzig, Dresden und Herrnhut. "So viele Menschen mit Tattoos hatte ich noch nie vorher auf einem Fleck gesehen." Diese tätowierten und gepiercten Leipziger wollte sie ins Museum holen. Heute eröffnet die Ausstellung "Tattoo und Piercing - Die Welt unter der Haut" im Museum für Völkerkunde. Mittelpunkt der Schau sind Leipziger und ihr Körperschmuck. Im März hatte das Museum unter dem Motto "Grassi invites" tätowierte Leipziger eingeladen, sich fotografieren zu lassen und die Geschichte hinter dem ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Fotografie, Naturwissenschaft und Technik, Kunstausstellung
Beitrag: Tattoos im Museum
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 22.09.2017
Wörter: 206
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING