Lufthansa hat kein Interesse an Air-Berlin-Langstrecke

Leipziger Volkszeitung vom 22.09.2017 / Wirtschaft

Die Lufthansa will einen großen Teil der Maschinen von Air Berlin übernehmen, winkt bei der Langstrecke des insolventen Konkurrenten aber ab. Sein Unternehmen habe ein Angebot über die 38 bereits angemieteten Mittelstrecken-Jets sowie 20 bis 40 weitere Flugzeuge abgegeben, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr in Frankfurt am Main. Damit würden viele Arbeitsplätze gerettet, die bei der Tochter Eurowings weiterbestehen sollen: "Wir glauben, bald bis zu 3000 neue Mitarbeiter begrüßen zu können." An der Langstrecke der Berliner, deren Zukunft auch laut Einschätzung der Gewerkschaft Verdi besonders unsicher ist, hat Lufthansa allerdings kein Interesse. Gestern tagten die drei Gläubigerausschüsse des Air-Berlin-Dachkonzerns, der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Arbeitsmarkt, Mergers & Acquisitions M & A, Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
Beitrag: Lufthansa hat kein Interesse an Air-Berlin-Langstrecke
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 22.09.2017
Wörter: 460
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING