Hieronymustag im Haus des Buches

Leipziger Volkszeitung vom 22.09.2017 / Kultur

Eigentlich wird der internationale Übersetzertag erst am 30. September begangen, dem Todestag von Hieronymus im Jahre 420. Im Leipziger Haus des Buches wird ist schon am 27. September Hieronymustag. Unter der Überschrift "Kiss me in New York" gehen Franka Reinhart und Roberta Gado der Frage nach, wie eigentlich ein Übersetzer arbeitet. Der Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren beginnt 16 Uhr (Anmeldungen unter robertagado@gmail.com). Von 18 Uhr bis 19.15 Uhr lesen Leipziger Übersetzer, unter ihnen Erich Ahrndt, Arne Braun, Regina Karachouli, Michael Schickenberg und Susanne Wallbaum, und zwar "Bunt gemischt"; der Eintritt ist frei. Um 19.30 Uhr ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kultur, Buchkritik, Schriftsteller, Berlin
Beitrag: Hieronymustag im Haus des Buches
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 22.09.2017
Wörter: 269
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING