Gabriel wettert gegen Trumps "nationalen Egoismus"

Leipziger Volkszeitung vom 22.09.2017 / POLITIK

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vor der UN-Generalversammlung vor "nationalem Egoismus" gewarnt und zu Widerstand gegen die Weltsicht von US-Präsident Donald Trump aufgerufen. "Das Motto ′Unser Land zuerst′ führt nur zu mehr nationalen Konfrontationen und weniger Wohlstand. Am Ende gibt es nur Verlierer", sagte er an die Adresse Trumps. Den Namen des US-Präsidenten erwähnte der Vizekanzler nicht ein einziges Mal. Trotzdem war sein Rede eine klare Abgrenzung von der Außenpolitik Trumps. So sagte Gabriel weiter: Wenn man sich in der Welt umschaue, dann scheine sich immer mehr eine Weltsicht durchzusetzen, die eigene nationale Interessen absolut setze. "Diese Weltsicht beschreibt die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Atomwaffen, Internationale Politik, Außenpolitik allgemein
Beitrag: Gabriel wettert gegen Trumps "nationalen Egoismus"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 22.09.2017
Wörter: 432
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING