"Ich will Geschichten erzählen"

Leipziger Volkszeitung vom 22.09.2017 / Kultur

Er war der Mann, der nach der Psychiatrie mit einem Jungen in den Wald flüchtete ("Die Summe meiner einzelnen Teile"), Jürgen Wiese in "Bornholmer Straße, der Trinker-Theo in "Als wir träumten", der Häftling Höfel in "Nackt unter Wölfen", der Vater eines Amokläufers in "Die Stille danach", der reichlich hilflose Marktchef in "Einsamkeit und Sex und Mitleid" und ist nun Kellner Rimbaud in "Kruso": Peter Schneider, Schauspieler aus Leipzig. Sind Sie ein "Kruso"-Fan? Ich habe den Roman gleich nach seinem Erscheinen gelesen - und war fasziniert von seiner Märchenhaftigkeit. Da steckt eine spirituelle Erlöser-Geschichte drin. Jetzt sind Sie Kellner Rimbaud. Ein ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schauspielkritik, Schauspieler, Sachsen, Berlin
Beitrag: "Ich will Geschichten erzählen"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 22.09.2017
Wörter: 592
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING