Von grünen Hoffnungen und schwarzem Obst

Leipziger Volkszeitung vom 18.09.2017 / POLITIK

Im Land der Grünen heißen die Gasthöfe noch Zum Ochsen, "Löwen, "Bären oder Rössle. Gute Küche, guter Wein - hier bin ich (Gut-)Mensch, hier darf ich′s sein. Satte Zufriedenheit liegt über dem Landstrich zwischen Schwarzwald und Rhein, gütig belächelt von einer Sonne, die hier länger scheint als in allen anderen Regionen Deutschlands. Bis zu über 40 Prozent haben die Grünen bei der vergangenen Landtagswahl im März 2016 hier in Südbaden geholt. Von Freiburg bis hinunter nach Lörrach an der Schweizer Grenze gingen alle Direktmandate an grüne Kandidaten. Und darauf hoffen sie jetzt natürlich auch bei der kommenden Bundestagswahl. Eine Hoffnung, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Agrarwirtschaft und Ernährung, Politiker, Partei
Beitrag: Von grünen Hoffnungen und schwarzem Obst
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 18.09.2017
Wörter: 435
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING