Respekt und Gerechtigkeit in der Gemeinschaft

Leipziger Volkszeitung vom 18.09.2017 / LEIPZIG

Seine politischen Grundwerte bekam er praktisch mit in die Wiege gelegt. "Dafür, dass ich schon sehr früh Erfahrungen mit Gerechtigkeit und Gleichberechtigung sammeln konnte, muss ich mich bei meinen Eltern bedanken", sagt Robert Baier (48), der in Leipzig geboren wurde, im Süden der Messestadt aufwuchs und eine katholische Erziehung genoss. "Schon im Kindergarten habe ich mich auf die Seite der Schwächeren gestellt und dafür auch mal Haue bekommen." Nach der Schule blieb für ihn in der DDR trotz guter Noten nur noch die Produktionsgenossenschaft in der Landwirtschaft, wo er eine Lehre als Agrotechniker absolvierte. Dass ihm andere Möglichkeiten verbaut ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaftspolitik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Respekt und Gerechtigkeit in der Gemeinschaft
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 18.09.2017
Wörter: 410
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING