Merseburgs Rabe kehrt doppelt zurück

Leipziger Volkszeitung vom 05.09.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

MERSEBURG "Der Rabe mit dem goldenen Ring - Merseburgs Wahrzeichen kommt zurück", freut sich Kerstin Küpperbusch. Die Sprecherin des Landratsamtes Saalekreis, das im Schloss der Domstadt seinen Sitz hat, geht auf dem Weg zur Arbeit nahezu täglich am Rabengehege vorbei. Doch der Voliere fehlt seit einem Jahr die Zierde. "Die Rabenfigur auf dem Gehegedach war im September 2016 vermutlich durch Vandalismus zerstört worden", berichtet Küpperbusch. Der neue Rabe ist allerdings nur die maßstabsgetreue Kopie des zerstörten Vogels. Die originale Sandsteinfigur aus dem Jahr 1894 war vor zwölf Monaten so stark beschädigt worden, dass sie nicht wieder zur historischen Anlage am ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunst, Baudenkmal, Denkmal, Brandenburg
Beitrag: Merseburgs Rabe kehrt doppelt zurück
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 05.09.2017
Wörter: 421
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING