Ganz auf Höhe der Zeit

Leipziger Volkszeitung vom 05.09.2017 / _Szene_ Leipzig

Es war Leonard Bernstein bei seiner Vertonung von Voltaires auf Ideologiezersetzung und Moralkritik setzenden Kurzroman "Candide" sicher nicht klar, dass diese Partitur auch nach seinem Tod Texter und Bearbeiter beschäftigen wird. Die neue Übersetzung des jungen Regisseurs Martin G. Berger nach der Neufassung John Cairds, erstmals gespielt 1999 am Royal National Theatre London, macht das Geschehen stringenter. "Candide" bleibt so ein Stück ganz auf Höhe der Zeit. In fast vier prallen Stunden spielt sich das Ensemble des Deutschen Nationaltheaters Weimar von der Bühne ins Parkett, auf den Rang, auf die Seitenbühne und in die Foyers. Das Publikum bleibt sitzen, während ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Theater, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Ganz auf Höhe der Zeit
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: _Szene_ Leipzig
Datum: 05.09.2017
Wörter: 489
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING