Wer wird Chef beim Automobilverband VDA?

Leipziger Volkszeitung vom 01.09.2017 / POLITIK

Bei einer unliebsamen Person wird gern die Zermürbungstaktik angewandt, um das Miteinander zu beenden. Man trennt sich dann entweder "im beiderseitigen Einvernehmen" - oder man macht den Alteingesessenen zum Grüßaugust mit einem Neuen an der Seite. Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilwirtschaft (VDA), ist ein heißer Kandidat für solch ein Schicksal. Offiziell dementierten Konzerne und VDA am Donnerstag einen Bericht des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), dass derzeit die Ablösung Wissmanns vor dessen Vertragsende 2018 vorbereitet werde. Tatsächlich laufen oberste Verantwortliche seit Wochen mit der Frage durch die Lande, wer den Neuanfang der Branche im Dialog mit Politik und Kunden organisieren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lobby, Kraftfahrzeug, Betriebswirtschaft, Daimler AG
Beitrag: Wer wird Chef beim Automobilverband VDA?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 01.09.2017
Wörter: 317
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING