Von der Insel für die Insel

Leipziger Volkszeitung vom 01.09.2017 / Musik

Wohl der Insellage geschuldet, hat sich der britische Jazz stets etwas anders entwickelt. In seinen freieren Formen war er, gebunden an Namen wie Evan Parker oder Derek Bailey, abstrakter als im europäischen Rest. Schielte er nach dem Tanzboden, setzte er Impulse fürs Festland, die dann zeitversetzt dort ankamen. Immer wieder gab es den Flirt der Improvisatoren mit Ambient, TripHop und Minimalismus. Und wenn die Rand-Londoner des Portico Quartets in diesem Kontext nach einer Triophase und fünf Jahren Pause nun wieder zu viert erscheinen, darf man Großes erwarten - und wird nicht enttäuscht. Es ist ihr viertes Album bei Gondwana Records ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, CD-Kritik, Gondwana Betriebs GmbH, Großbritannien
Beitrag: Von der Insel für die Insel
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Musik
Datum: 01.09.2017
Wörter: 621
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING