Im Wandel einen Freund gefunden

Leipziger Volkszeitung vom 01.09.2017 / Aus den Stadtteilen

Wissenschaftler, Industrielle und Kirchenmusiker, aber auch Gebäude, Flüsse, Ortschaften und vieles andere mehr gaben den Böhlitz-Ehrenberger Straßen ihren Namen. Näheres über die Bezeichnungen trugen die Autoren Helge Schmidt, Denis Achtner, Siegfried Schumann und Monika Kirst für die neue Publikation "Die Straßen Böhlitz-Ehrenbergs" zusammen, die zum bevorstehenden Ortsfest erstmals erhältlich ist. Eingangs erinnert Ortsvorsteher Denis Achtner (CDU) an die Worte Bertolt Brechts "Wenn das so bleibt, was ist, seid ihr verloren. Euer Freund ist der Wandel". Auch Böhlitz-Ehrenberg habe im Wandel seinen Freund gefunden, so Achtner. Denn seit der Veröffentlichung der ersten "Straßenbroschüre" im Jahr 2006 seien mehrere Straßen hinzugekommen, darunter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Kriminalität und Recht, Einzelhandel-Einkaufsstraße, Stadt
Beitrag: Im Wandel einen Freund gefunden
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus den Stadtteilen
Datum: 01.09.2017
Wörter: 380
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING