DHfK gewinnt mit Hängen und Würgen

Leipziger Volkszeitung vom 01.09.2017 / Sport

Leipzig Zitterpartie bei der gestrigen Heimspielpremiere der DHfK-Handballer in ihrer dritten Bundesliga-Saison. Vor 3037 Zuschauern in der Arena trug sich Benjamin Meschke als Erster gegen TV Hüttenberg in die Torschützenliste ein, es folgte ein 8:2-Vorsprung. Der Aufsteiger nur Fallobst? Sah nicht so aus, weil sich die Leipziger gegen die Mittelhessen oft und gern selbst ein Bein stellten. Mit 26:25 (14:10) - und mit Hängen und Würgen - gewann der SC DHfK die Partie. Der Leipziger Coach André Haber war in erster Linie erleichtert: "Wir sind hervorragend gestartet, laden die Gäste dann ins Spiel ein, weil wir sie ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: DHfK gewinnt mit Hängen und Würgen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 01.09.2017
Wörter: 460
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING