Von Luther über Bach zu Pärt

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / Kultur

Carl Friedrich Zelter (1758-1832), ein großer Bewunderer der Musik Johann Sebastian Bachs, nannte dessen h-moll-Messe "das größte Kunstwerk, das die Welt je gesehen hat". Und weil er mit dieser Einschätzung nicht allein blieb, hängen die Trauben also ziemlich hoch fürs hochmotivierte und energiegeladene Ensemble Consart. Das Projekt-Kollektiv besteht seit 15 Jahren, da scheint die Zeit gekommen nach den Sternen zu greifen. Jedenfalls ein bisschen: Statt der kompletten h-moll-Messe nahmen die jungen Musikerinnen und Musiker sich die nach dem Gloria endende Erstfassung als Missa brevis von 1733 vor, mit der Bach sich wohl am katholischen Dresdner Hof beworben hatte. Die Ergebnisse ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, Konzert, CD-Kritik
Beitrag: Von Luther über Bach zu Pärt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 04.08.2017
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING