Russland sieht Handelskrieg mit USA

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / POLITIK

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland steuern auf einen neuen Tiefpunkt zu: Moskau hat die neuen US-Sanktionen scharf verurteilt. "Russland ist umfassend der Handelskrieg erklärt worden", erklärte Regierungschef Dmitri Medwedew. Man behalte sich weitere Vergeltungsmaßnahmen vor, teilte das Außenministerium mit. Russland rechnet mit einer Jahre oder gar Jahrzehnte dauernden Belastung des Verhältnisses zu den USA. Der US-Kongress hatte die Sanktionen fast einstimmig beschlossen, sie richten sich gegen Russlands Ukraine-Politik, aber auch gegen Nordkorea und den Iran. Moskau hatte daraufhin Hunderte US-Diplomaten des Landes verwiesen. US-Präsident Donald Trump hat das Gesetz nur unter Protest unterschrieben: Anschließend veröffentlichte er eine verärgerte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Internationale Politik, Innenpolitik und Staat, Protektionismus
Beitrag: Russland sieht Handelskrieg mit USA
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: POLITIK
Datum: 04.08.2017
Wörter: 419
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING