Hamburger Krawalle Thema im Landtag

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Die AfD im Landtag hat gestern reichlich Schelte für die von ihr beantragte Sondersitzung des Innenausschusses einstecken müssen. Dabei hatte sie über Konsequenzen aus den Krawallen beim G-20-Gipfel in Hamburg sprechen wollen. Vertreter der anderen im Parlament vertretenen Parteien äußerten sich nach der nur kurzen Sitzung ablehnend. "Wie zu erwarten war, hat sich diese Sondersitzung als totale Zeitverschwendung auf Kosten des Steuerzahlers herausgestellt", erklärte Grünen-Politiker Valentin Lippmann. Die sächsische Regierung habe auf einen Großteil der Fragen verständlicherweise nicht antworten können, da die Ermittlungen in Hamburg geführt werden und deshalb nur begrenzt Informationen zur Verfügung stünden. "Der politische Schnellschuss in Wahlkampfzeiten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Parlament, Politiker, Extremismus
Beitrag: Hamburger Krawalle Thema im Landtag
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 04.08.2017
Wörter: 260
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING