Es wird eng: Leipzig hat 900 Grundschüler mehr

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / LEIPZIG

An vielen Leipziger Grundschulen geht es eng zu: Dort werden ab Montag 18 261 Grundschüler unterrichtet. Das sind 900 mehr als vergangenes Schuljahr. Die Kurt-Masur-Grundschule in der Südvorstadt ist mit 25 Klassen die größte Grundschule, gefolgt von der Grundschule Connewitz (21 Klassen) sowie der Erich-Kästner-Schule in Gohlis (20). "Diese Größen bilden gegenwärtig eine Ausnahme", sagt Martina Menge-Buhk, Sprecherin des Schuldezernates. In der Südvorstadt soll sich die Situation in gut einem Jahr entspannen. Bis zum Schuljahr 2018/19 soll die laufende Sanierung des benachbarten Gebäudes der ehemaligen 3. Schule fertig sein. Bei der Anmeldung wurde laut Stadt darauf geachtet, dass die Wege ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Bevölkerung und Ausländer, Schule, Dekra AG
Beitrag: Es wird eng: Leipzig hat 900 Grundschüler mehr
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 04.08.2017
Wörter: 629
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING