Das sollten Diesel-Fahrer jetzt wissen

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / Wirtschaft

Beim Diesel-Gipfel haben BMW, Daimler, Opel und der VW-Konzern Software-Updates für insgesamt 5,3 Millionen Autos angeboten. Neue Updates sollen das Abgasverhalten von Autos der Emissionsklassen Euro 5 und teilweise Euro 6 verbessern. Euro-4-Diesel oder schlechter sind ausgenommen. Was betroffene Autofahrer jetzt wissen müssen, erklärt Anja Smetanin vom ACE Auto Club Europa: Ist die neue Aktion verpflichtend? Nein, die ausgehandelten Software-Updates sind freiwillig. Die verpflichtenden Updates zuvor gelten nur für die Fahrzeuge, die Schummelsoftware haben, so Anja Smetanin. Deren Nachrüstung hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeordnet. Wie und ab wann werden Kunden über Updates informiert? Die Hersteller haben eine zügige Umsetzung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Treibstoff, Autotechnik, Umweltmanagement, Produktpolitik
Beitrag: Das sollten Diesel-Fahrer jetzt wissen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 04.08.2017
Wörter: 614
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING