Brücke hilft Wildtieren, Staatsstraße sicher zu unterqueren

Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2017 / Schkeuditz - Taucha

Mit einiger Verzögerung neigen sich die Arbeiten an der Brücke zwischen Wolteritz und Hayna jetzt dem Ende entgegen. Wie die Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), Isabel Siebert, mitteilte, würden nach der derzeit laufenden Asphaltierung noch passive Schutzeinrichtungen hergestellt und die Markierung aufgebracht. In der Woche vom 14. bis 18. August soll der Verkehr dann auf die neue Brücke verlegt werden. Allerdings bleibe die gerade geltende Verkehrsregelung in jeweils nur eine Richtung und mit Ampel bestehen, weil noch die Behelfsumfahrung zurückgebaut werden müsse. Eigentlich sollte die Brücke Ende Juni bereits fertig sein. Erste Informationen kündigten ein Ende sogar ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Städtebau, Brückenbau & Tunnelbau, Bauwirtschaft
Beitrag: Brücke hilft Wildtieren, Staatsstraße sicher zu unterqueren
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Schkeuditz - Taucha
Datum: 04.08.2017
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING