Wie geht′s den Griechen?

Leipziger Volkszeitung vom 03.08.2017 / Blickpunkt

Der junge Ingenieur Sotiris hat einen Traum: "In die eigene Wohnung ziehen, heiraten, eine Familie gründen.." Für die meisten Europäer seines Alters ist das eine fast selbstverständliche Lebensperspektive. Dem 32-jährigen Griechen aber hat die längste Rezession der Nachkriegsgeschichte einen Strich durch die Lebensplanung gemacht. Er lebt bei seinen Eltern. Er hat nie in seinem Beruf gearbeitet. Er fühlt sich verraten. Dimitri Papadimitriou, griechischer Wirtschaftsminister, hat auch einen Traum. "Wir kommen raus aus diesem Trott", sagt er. "Es gibt eine Chance, dass Griechenland wieder ein normales Land wird." Ein "normales" Land? Es bleibt ein Traum, noch lange. Aber: Dieser Sommer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konjunktur, Bevölkerung, Arbeit und Sozialstaat, Staatsfinanzen
Beitrag: Wie geht′s den Griechen?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 03.08.2017
Wörter: 1363
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING