Das Diesel-Gipfelchen

Leipziger Volkszeitung vom 03.08.2017 / Titelseite

Mobilität braucht in Deutschland einen Neustart. Dank der Aktionskünstler von Greenpeace konnte sich auf dem gestrigen Diesel-Gipfel auch das Kuschel-Bündnis von Industrie, Politik und Verbänden für einen Moment nicht vor dieser Erkenntnis drücken. Dem Verkehrsminister waren die Luft-Aktivisten symbolisch aufs Dach geklettert. Folgerichtig siedelten die Entscheider ins abgeriegelte Innenministerium in Berlin um, weil manche hoffen, dass die Politik der Abschottung noch immer nicht ganz vorbei ist. Herausgekommen ist ein Diesel-Gipfelchen, das die deutschen Autohersteller nur minimalinvasiv belästigen soll. Dabei wäre das Kanzleramt der richtige Tagungsort gewesen, schließlich geht es um die Richtlinien einer Politik, die das Überleben in den Städten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Wirtschaftspolitik, Politiker, Volkswagen AG VW
Beitrag: Das Diesel-Gipfelchen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 03.08.2017
Wörter: 378
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING