Baum erschlägt 15-Jährigen im Zeltlager

Leipziger Volkszeitung vom 03.08.2017 / Aus aller Welt

Ein 15-jähriger Junge ist bei einem schweren Unwetter in Baden-Württemberg von einem Baum erschlagen worden. Der Junge übernachtete in einer Gruppe mit mehreren Betreuern in der Nacht zum Mittwoch in einem Zeltlager bei Rickenbach im Landkreis Waldshut im Grenzgebiet zur Schweiz. Die Polizei geht davon aus, dass ein heftiger Sturm einen etwa 30 Meter hohen Baum auf das Zelt stürzen ließ. Anzeichen eines Blitzeinschlags wurden zunächst nicht gefunden. Drei weitere Jungen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Die Gruppe wurde nach dem Unglück in einem Gebäude der Gemeinde betreut. Bei dem Schwerverletzten handele es sich um einen 14-Jährigen. Von Lebensgefahr ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Jugendkriminalität, Wetter und Unwetter, Familie und Partnerschaft, Tourismus
Beitrag: Baum erschlägt 15-Jährigen im Zeltlager
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 03.08.2017
Wörter: 262
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING