Awo-Erzieher erhalten mehr Gehalt

Leipziger Volkszeitung vom 03.08.2017 / Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna

Das pädagogische Personal in den Awo-Kindereinrichtungen in Großpösna erhält ab September und ab Januar nochmal jeweils fünf Prozent Lohn mehr. Die Gemeinde Großpösna will damit verhindern, dass der Arbeiterwohlfahrt die Erzieherinnen zu anderen Arbeitgebern weglaufen. Als erste Kommune im Umkreis von Leipzig hat die Gemeinde den Aufschlag nun beschlossen, einstimmig waren die Gemeinderäte am Montagabend dafür. Sie hatten bereits eine Lohnerhöhung um zehn Prozent in 2015/2016 gebilligt. Aber danach war durch eine Tariferhöhung im Öffentlichen Dienst die Schere zum Awo-Gehalt wieder aufgeklafft. In Großpösna werden vier Einrichtungen, die Kitas Wirbelwind, Hummelburg und Knirpsenland sowie der Hort Regenbogen, von der Arbeiterwohlfahrt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwesen, Betriebswirtschaft, Kindergarten, Tarifverhandlung
Beitrag: Awo-Erzieher erhalten mehr Gehalt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Markkleeberg - Markranstädt - Zwenkau - Grosspösna
Datum: 03.08.2017
Wörter: 308
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING