Astreine Fahrbahn: Warum wird am Sportforum gebaut?

Leipziger Volkszeitung vom 03.08.2017 / LEIPZIG

Leipzig Kein Schlagloch weit und breit: Im Gegensatz zu manch maroder Hauptverkehrsader war die Straße Am Sportforum neben der Red-Bull-Arena bis zuletzt in einem Zustand, den sich Autofahrer andernorts wünschen. Trotzdem rückten zwischen Jahnallee und dem Kreisverkehr Leutzscher Allee nun die Baufahrzeuge an. Bis 22. August wird die Fahrbahn der erst 2004 neu gebauten Straße auf 1,1 Kilometern für 425 000 Euro saniert - mit Vollsperrung. Bei manchen stößt das auf Verwunderung. Bei Überprüfungen seien "Risse und partiell Ausmagerungen" aufgetaucht, sagt Michael Jana, Leiter des Verkehrs- und Tiefbauamts. Oberflächenwasser und Auftaumittel des Winterdienstes hätten in tiefere Schichten eindringen und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Städtebau, Stadtverkehr, Stadt
Beitrag: Astreine Fahrbahn: Warum wird am Sportforum gebaut?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 03.08.2017
Wörter: 376
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING