Ostrale wird Biennale

Leipziger Volkszeitung vom 28.07.2017 / Kultur

Mauerspringer, Automatik-Shopping, toter Seemann: Die Internationale Ausstellung Zeitgenössischer Künste Ostrale Dresden vereint von heute an bis zum 1. Oktober Werke aus 26 Ländern. Bei der nach elf jährlichen Ausgaben ersten Biennale sind unter dem Titel "re_form" insgesamt 1118 Arbeiten von 165 Künstlern und -gruppen versammelt. "Es geht um das aktuelle Thema Reform - der Kultursysteme in Europa, aber auch in der künstlerischen Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Zukunft", sagt Leiterin Andrea Hilger. Der Rundgang reicht von Altmeisterlichem bis zu Visionen. Erstmals gibt es auch einen Audioguide für Blinde und Sehbehinderte samt App, mit der Werke von 27 Künstlern erlebbar sind. In ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildende Kunst, Künstler, Festival, Kunstausstellung
Beitrag: Ostrale wird Biennale
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 28.07.2017
Wörter: 338
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING