Kinder missbraucht: Lange Haftstrafe für Leipziger

Leipziger Volkszeitung vom 28.07.2017 / LEIPZIG

Ein 48-jähriger Leipziger ist wegen vielfachen Missbrauchs von Kindern vom Landgericht zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von neuneinhalb Jahren verurteilt worden. Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft ereigneten sich die Taten zwischen Juli 2011 und August 2016. Opfer der massiven sexuellen Übergriffe des Angeklagten Karsten S. waren vor allem zwei Jungen, geboren in den Jahren 2002 und 2003. Die beiden Söhne seiner damaligen Lebensgefährtin soll Karsten S. über Jahre hinweg immer wieder missbraucht und dabei gefilmt oder fotografiert haben. Auch an weiteren Kindern, die zeitweise in der Wohnung übernachteten, soll sich der gelernte Zerspanungsfacharbeiter vergangen haben. Die Anklage listet sexuelle Übergriffe auf drei Mädchen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kind, Prozess, Sexualstraftat, Berlin
Beitrag: Kinder missbraucht: Lange Haftstrafe für Leipziger
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 28.07.2017
Wörter: 203
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING