Nach Brand: Gießerei steht teilweise still

Leipziger Volkszeitung vom 15.07.2017 / LEIPZIG

Nach dem Gießereibrand in Großzschocher sollen heute die Reparaturarbeiten in der Anlage beginnen. Das kündigte Sprecherin Tina Köhler von der Schweizer Betreiberfirma Georg Fischer gestern gegenüber der LVZ an. Nach dem Brand stehe die Anlage teilweise still. Komplett zerstört wurden drei Förderbänder in der Formanlage. Die müssen nun erneuert werden. Am Gebäude selbst gab es dagegen keinerlei Schäden. In Mitleidenschaft gezogen wurde laut Köhler ausschließlich die Formanlage, in der die Formen für den Sandguss hergestellt werden. "Alles andere funktioniert." Das gelte sowohl für die Nachbereitung der Gussteile als auch für das Logistikzentrum. Dort wurde gestern bereits wieder gearbeitet und ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brandschutz, Arbeit und Sozialstaat, Georg Fischer AG, Sicherheitsdienste
Beitrag: Nach Brand: Gießerei steht teilweise still
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 15.07.2017
Wörter: 232
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING