Beleidigung: 900 Euro fürs nackte Gesäß

Leipziger Volkszeitung vom 15.07.2017 / Sachsen und Mitteldeutschland

Es waren die schlimmsten Ausschreitungen seit vielen Jahren: Am 12. Dezember 2015 lieferten sich Hunderte Linksextremisten am Rande einer Neonazi-Demo in der Leipziger Südvorstadt Schlachten mit der Polizei. 69 Beamte wurden verletzt, der Sachschaden betrug 360 000 Euro. Mehr als anderthalb Jahre später zeigt sich: Die juristische Aufarbeitung bleibt ein zähes Unterfangen. Das ergaben jetzt die Antworten von Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) auf eine Kleine Anfrage der Linken-Landtagsabgeordneten Juliane Nagel aus Leipzig. Bislang wurden demnach 181 Ermittlungsverfahren eingeleitet, wovon 115 als politisch links und zwölf als rechts motivierte Taten eingestuft wurden. 14 Anzeigen betrafen Polizisten, die sich unter anderem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innenpolitik und Staat, Extremismus, Sachsen
Beitrag: Beleidigung: 900 Euro fürs nackte Gesäß
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 15.07.2017
Wörter: 486
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING