Rückkehr nach 57 Jahren

Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2017 / LEIPZIG

Leipzig Ich sehe mich als Mensch, der zwischen zwei Stühlen sitzt." Jan Zaremba schaut in den wolkenverhangenen Himmel, nimmt einen Zug aus seiner selbst gedrehten Zigarette und spricht in ruhigem Ton weiter: "Als jemand, für den es keine Sparte gibt. Weder bei der Heimat, der Religion noch der Kunst. Ich habe ja sogar zwei Namen." Alles, was der weißhaarige Mann sagt, wirkt wohlüberlegt, fast schon philosophisch. Knapp 60 Jahre lang hat er in den Vereinigten Staaten gelebt. Wurde dort Künstler und Mönch, avancierte schließlich zum Meister für asiatische Malerei. Seit Anfang Mai lebt der 76-jährige Weltenbummler wieder in ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Künstler, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rückkehr nach 57 Jahren
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 08.07.2017
Wörter: 929
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING