Revision: Muss Uni Millionen-Abfindung zahlen?

Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2017 / LEIPZIG

Das vom Leipziger Landgericht gefällte Entschädigungsurteil in der sogenannten Berufungsaffäre an der hiesigen Uni wird vom Freistaat Sachsen juristisch angefochten. Auf LVZ-Anfrage bestätigte die Sprecherin des Oberlandesgerichtes in Dresden, Gesine Tews, den Eingang des Revisionsantrages. Ob ihm stattgegeben wird und es zu einer Verhandlung kommt, sei beim derzeitigen Verfahrensstadium noch nicht absehbar, so Tews. Wie berichtet, hatte eine Landgerichtskammer unter dem Vorsitz von Sixtus Ecker im Mai zugunsten des Klägers Sharam Azizi Ghanbari entschieden. Demnach war dem Dozenten aus Dresden 2012 eine Professor an der Alma mater, für die er in der Berufungsliste auf Platz eins stand, rechtswidrig vorenthalten worden. I ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Hochschule, Sachsen
Beitrag: Revision: Muss Uni Millionen-Abfindung zahlen?
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 08.07.2017
Wörter: 262
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING