Klassik gegen Obdachlose? - Debatte um neue Töne am Hauptbahnhof

Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2017 / LEIPZIG

Am Hauptbahnhof sind campierende Punks und Bettler verschwunden. Häufig saßen sie vor den Haupteingängen und tranken Bier, fragten Passanten nach Geld oder verrichteten ihr Geschäft an den Mauern des Gebäudes. Dafür haben sie sich nun offensichtlich einen anderen Ort gesucht. Der mögliche Grund ist nicht zu überhören: Vor den Eingängen zur Ost- und Westhalle schallt seit einigen Wochen klassische Musik aus extra dafür angebrachten Boxen. Mit Bach-Klängen Trinker und Wohnungslose zu vertreiben, sei keinesfalls die Absicht gewesen, versicherte am Freitag Centermanager Thomas Oehme. "Wir haben die klassische Musikeinspielung gewählt, weil wir das Ambiente der Musikstadt Leipzig unterstützen wollen. Zum Bachfest ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Berlin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Klassik gegen Obdachlose? - Debatte um neue Töne am Hauptbahnhof
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 08.07.2017
Wörter: 282
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING