Die Kanzlerin lässt bitten

Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2017 / Blickpunkt

Alle sind sie in gepanzerten Luxuslimousinen der deutschen Edelmarken vorgefahren, um Angela Merkel zur offiziellen Begrüßung die Hand zu schütteln. Nur Donald Trump nicht. Er hat seine eigene Staatskarosse mitgebracht, die "The Beast" genannt wird. Der US-Präsident ist eben immer etwas Besonderes, allemal wenn es um das Äußerliche, um die nationale Geste geht. Solange Trump da ist, davon ist die Kanzlerin überzeugt, lebt die Welt "in einer Phase der Ungewissheit". So hat sie es kürzlich in einer Vorbesprechungsrunde zum G-20-Gipfel gesagt. Für den Erfolg des Gipfels - und damit für Merkels Erfolg - ist es wichtig, dass es in Hamburg ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Politiker, Regierung, Weltwirtschaft, Internationale Beziehungen
Beitrag: Die Kanzlerin lässt bitten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 08.07.2017
Wörter: 630
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING