Ausstellung beleuchtet dunkles Kapitel der Uni

Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2017 / LEIPZIG

Aufarbeitung eines dunklen Geschichtskapitels der Leipziger Uni: Eine Woche nach dem Bundestagsbeschluss zur "Ehe für alle" und kurz vor dem Christopher Street Day ist am Donnerstabend eine Ausstellung eröffnet worden, die die Diskriminierung homosexueller Wissenschaftler während der Nazi-Diktatur an der Alma mater beleuchtet. "Wir wollen diese Schicksale nicht nur ins Blickfeld rücken und geschehenes Unrecht verdeutlichen, sondern damit auch einen kleinen Schritt in Richtung Wiedergutmachung tun", sagte Gleichstellungsbeauftragter Georg Teichert bei der Vernissage der Schau "Hier sollte ihr Titel stehen - Doktorgrad entzogen" im Neuen Augusteum auf dem Campus am Augustusplatz. Zusammen mit dem Direktor des Uni-Archives Jens Blecher organisierte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Kunst, Minderheit, Studium
Beitrag: Ausstellung beleuchtet dunkles Kapitel der Uni
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: LEIPZIG
Datum: 08.07.2017
Wörter: 348
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING